Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 49 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18798199 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Wird zum Marsch in den Iran geblasen?

Thread-View:
1. revolutionsound, 08.11, 00:02 (Start) 
 2. Bodo, 09.11, 23:26 (1) 
  3. revolutionsound, 10.11, 10:51 (2) 
   4. Bodo, 10.11, 22:20 (3) 
    5. revolutionsound, 11.11, 00:11 (4) 
     6. Bodo, 11.11, 23:30 (5) 
      7. revolutionsound, 11.11, 23:52 (6) 
       8. Bodo, 12.11, 01:36 (7) 
        9. revolutionsound, 14.11, 01:07 (8) 
         10. Bodo, 14.11, 23:46 (9) 
          11. revolutionsound, 15.11, 22:46 (10) 
           12. Bodo, 15.11, 23:51 (11) 
            13. revolutionsound, 19.11, 01:10 (12) 
          14. Bodo, 22.11, 02:33 (10) 
        15. revolutionsound, 14.11, 23:01 (8) 
         16. revolutionsound, 16.01, 22:20 (15) 
          17. Bodo, 19.01, 14:09 (16) 
18. revolutionsound, 19.01, 22:41 (17) 
 19. Bodo, 20.01, 00:39 (18) 
  20. revolutionsound, 20.01, 11:35 (19) 
   21. Bodo, 20.01, 14:38 (20) 
    22. revolutionsound, 21.01, 12:49 (21)  *
     23. Bodo, 21.01, 14:23 (22)  *
      24. revolutionsound, 21.01, 21:00 (23) 
       25. Bodo, 22.01, 00:05 (24) 
        26. revolutionsound, 22.01, 21:02 (25) 
         27. Bodo, 22.01, 21:49 (26) 
          28. revolutionsound, 23.01, 22:36 (27) 
           29. Bodo, 23.01, 23:50 (28) 
            30. revolutionsound, 24.01, 23:28 (29) 
             31. Bodo, 25.01, 00:20 (30) 
              32. revolutionsound, 26.01, 00:31 (31) 
               33. Bodo, 26.01, 01:29 (32) 
                34. revolutionsound, 26.01, 21:21 (33) 
35. Bodo, 26.01, 22:12 (34) 
 36. revolutionsound, 27.01, 21:43 (35) 
  37. Bodo, 28.01, 01:16 (36) 
   38. revolutionsound, 28.01, 12:27 (37) 
    39. Bodo, 28.01, 14:54 (38) 
     40. revolutionsound, 03.03, 12:40 (39) 
      41. Bodo, 03.03, 12:51 (40) 
       42. revolutionsound, 04.03, 01:23 (41) 
        43. Bodo, 04.03, 09:49 (42) 
         44. revolutionsound, 10.08, 09:35 (43) 
          45. Bodo, 10.08, 11:22 (44) 
           46. revolutionsound, 11.08, 00:50 (45) 
            47. Bodo, 13.08, 15:46 (46) 
             48. revolutionsound, 13.08, 21:10 (47) 
              49. Bodo, 14.08, 16:31 (48) 
               50. revolutionsound, 15.08, 15:42 (49) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Wird zum Marsch in den Iran geblasen?'
Beitrag Nummer 22 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 21.01.2005 um 12:49 (1189 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2005-01-20 14:38 hat Bodo geschrieben:
Du wirst, wo immer man auch liest, bestätigt darin, dass gezielte militärische Schläge durchgeführt würden. Der Sicherheitsrat wird den USA wohl nicht Recht geben, da die Atomenergiebehörde und die EU einen anderen Standpunkt haben als die USA. Blix meinte sogar, dass der Iran angereichertes Uran ganz legal verwenden dürfte, allerdings zur Energiegewinnung.

Das ist dann aber kaum zu kontrollieren. Daher wäre es schon am besten, wenn der Iran ganz darauf verzichten würde.

Das wäre eigentlich in jedem Land am Besten, auch wenn in manchen Ländern die Möglichkeit geringer ist, dass terroristische Gruppierungen sich das Material unter den Nagel reissen. Im Irak gelang es terroristischen Gruppen schliesslich, nachdem die USA einmarschiert sind.

Die EU will ihr Abkommenbestreben mit dem Iran weiterführen, die aggressive Haltung der USA könnte dafür allerdings zum Fallstrick werden.

Vielleicht aber auch ein Antrieb für den Iran, sich doch international zu einigen. Denn an einem Angriff kann ihm nicht liegen und die Verhandlungen geben die Chance ohne Gesichtsverlust zurückstecken zu können.

Gegenvorwürfe sind im Iran keine Mangelware - kein Wunder, die US-Regierung macht es den "Vorposten der Tyrannei" nicht schwer. So warf Chatami der US-Regierung vor, durch den Einmarsch in den Irak für eine stärkere Ausbreitung von Terroristen gesorgt zu haben, die nun unschuldige Zivilisten töten. Da können die US-Strategen wohl nur kontern, dass sie die "Freiheit in die Welt hinaustragen" (also garnicht darauf eingehen) und natürlich eine Gefahr beseitigt haben und es sich gelohnt hat: die Welt sei nun sicherer geworden. Gerade der Unilateralismus bzw. das hegemonale Handeln nehmen sich jedoch manche Staaten als Vorwand, sich aufzurüsten um im Falle des Falles abschrecken zu können. In Weissrussland, einem weiteren "Vorposten der Tyrannei" wurde Fahrenheit 9/11 im staatlichen Fernsehen ausgestrahlt. Auch bemerkenswert. Wie Moore das wohl gefällt? Cheney forciert Druck auf den Iran

Mal sehen, was die "Aufklärer" der USA also herausfinden, so sie im Iran unterwegs sind. Powell würde die Rede vor dem Sicherheitsrat nicht mehr halten, sondern wohl die Rice.

Rice malt die Bilder sicher selbst anstatt sie von unfähigen Geheimdienstlern malen zu lassen. Der Auftritt von Powell war ja irgendwie der Witz des Jahrtausends.

Die CIA hat sich in diesen Witz hineinziehen lassen. Zwischen Pentagon und CIA brodelt es, zwar bringt Porter Goss die CIA wieder auf Linie (oder probiert es), aber der Pentagon nimmt nun deutlich mehr Fäden in die Hand. Und was ist eigentlich mit dem "Bureau of Special Plans" - könnt' ja auch noch existieren.

Die Mehrheit der Bevölkerungen sind der Meinung, dass eine zweite Amtszeit des US-Präsidenten negative Auswirkungen auf Sicherheit und Frieden haben wird.

Wie gut das der Präsident nach eigenen Angaben keine Nachrichten schaut,

Ausgerechnet seine Frau soll ihn darauf gebracht haben, dass er sich nicht mehr so "unbedacht" ausdrücken sollte. Welch Ignoranz gegenüber Medien und Kritikern. Diplomatie - mal sehen, wie viel von Rice' Worten eigentlich Fensterrede waren.


_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 21.01.2005 um 14:23 (1193 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2005-01-21 12:49 hat revolutionsound geschrieben:

[Keine Atomwaffen]
Das wäre eigentlich in jedem Land am Besten, auch wenn in manchen Ländern die Möglichkeit geringer ist, dass terroristische Gruppierungen sich das Material unter den Nagel reissen.

Aber genau das ist ein sehr wichtiger Unterschied. Denn 1000 Atombomben in den Händen von Bush und Putin sind weniger gefährlich als eine in denen Bin Ladens.


In Weissrussland, einem weiteren "Vorposten der Tyrannei" wurde Fahrenheit 9/11 im staatlichen Fernsehen ausgestrahlt. Auch bemerkenswert. Wie Moore das wohl gefällt?

Da sieht er drüber weg (-:

Wie ist überhaupt in Weißrußland die Stimmung in der Bevölkerung? Ist das eine von diesen Diktature, wo die Leute ganz zufrieden sind, weil sie den ganzen Tag mit Propaganda zugeschwallt werden oder würden die gerne anders?


Ausgerechnet seine Frau soll ihn darauf gebracht haben, dass er sich nicht mehr so "unbedacht" ausdrücken sollte. Welch Ignoranz gegenüber Medien und Kritikern.

Erinnert mich an einen TP-Artikel über die Ukraine. Da ging es u.a. um russische Wahlkampfspezialisten, die Janukowitsch mit guten Tipps unterstützt hatten. Letztendlich aber erfolglos, was von den Spezialisten damit erklärt wurden, dass Janukowitsch nicht ihrem Rat folgenden gegen Polen gehetzt hat, sondern lieber gegen die USA.
Das ist schon dreist, das einfach so zu sagen.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).