Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18809453 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Wird zum Marsch in den Iran geblasen?

Thread-View:
1. revolutionsound, 08.11, 00:02 (Start) 
 2. Bodo, 09.11, 23:26 (1) 
  3. revolutionsound, 10.11, 10:51 (2) 
   4. Bodo, 10.11, 22:20 (3) 
    5. revolutionsound, 11.11, 00:11 (4) 
     6. Bodo, 11.11, 23:30 (5) 
      7. revolutionsound, 11.11, 23:52 (6) 
       8. Bodo, 12.11, 01:36 (7) 
        9. revolutionsound, 14.11, 01:07 (8) 
         10. Bodo, 14.11, 23:46 (9)  *
          11. revolutionsound, 15.11, 22:46 (10)  *
           12. Bodo, 15.11, 23:51 (11) 
            13. revolutionsound, 19.11, 01:10 (12) 
          14. Bodo, 22.11, 02:33 (10)  *
        15. revolutionsound, 14.11, 23:01 (8) 
         16. revolutionsound, 16.01, 22:20 (15) 
          17. Bodo, 19.01, 14:09 (16) 
18. revolutionsound, 19.01, 22:41 (17) 
 19. Bodo, 20.01, 00:39 (18) 
  20. revolutionsound, 20.01, 11:35 (19) 
   21. Bodo, 20.01, 14:38 (20) 
    22. revolutionsound, 21.01, 12:49 (21) 
     23. Bodo, 21.01, 14:23 (22) 
      24. revolutionsound, 21.01, 21:00 (23) 
       25. Bodo, 22.01, 00:05 (24) 
        26. revolutionsound, 22.01, 21:02 (25) 
         27. Bodo, 22.01, 21:49 (26) 
          28. revolutionsound, 23.01, 22:36 (27) 
           29. Bodo, 23.01, 23:50 (28) 
            30. revolutionsound, 24.01, 23:28 (29) 
             31. Bodo, 25.01, 00:20 (30) 
              32. revolutionsound, 26.01, 00:31 (31) 
               33. Bodo, 26.01, 01:29 (32) 
                34. revolutionsound, 26.01, 21:21 (33) 
35. Bodo, 26.01, 22:12 (34) 
 36. revolutionsound, 27.01, 21:43 (35) 
  37. Bodo, 28.01, 01:16 (36) 
   38. revolutionsound, 28.01, 12:27 (37) 
    39. Bodo, 28.01, 14:54 (38) 
     40. revolutionsound, 03.03, 12:40 (39) 
      41. Bodo, 03.03, 12:51 (40) 
       42. revolutionsound, 04.03, 01:23 (41) 
        43. Bodo, 04.03, 09:49 (42) 
         44. revolutionsound, 10.08, 09:35 (43) 
          45. Bodo, 10.08, 11:22 (44) 
           46. revolutionsound, 11.08, 00:50 (45) 
            47. Bodo, 13.08, 15:46 (46) 
             48. revolutionsound, 13.08, 21:10 (47) 
              49. Bodo, 14.08, 16:31 (48) 
               50. revolutionsound, 15.08, 15:42 (49) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Wird zum Marsch in den Iran geblasen?'
Beitrag Nummer 10 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 14.11.2004 um 23:46 (1220 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2004-11-14 01:07 hat revolutionsound geschrieben:

Vielleicht gewinnen zumindest ein paar der Strategen der USA mal die Einsicht, dass Reformen von Innen nachhaltiger sind.

Das wollen oder können (mangels Intellekt) sie nicht sehen.


Das befüchte ich auch. Selbst wenn die Amis gehen würden, würde die irakische Regierung weiterhin mit voller Feuerkraft gegen Aufständische vorgehen und weder die Regierung noch die Aufständischen werden auf die Zivilbevölkerung Rücksicht nehmen.

Offensive Falludscha eingestellt. Mal sehen, wie lange das hält. Falludscha gilt als eingenommen. Was ist eigentlich mit den Verwandten von Allawi?

Gute Frage. Nichts mehr gehört. Ich rate mal: Sie leben noch (weil die an ihre Freilassung geknüpfte Forderung war ohnehin nicht erfüllbar - also Quatsch) und sie werden in ein paar Wochen wieder frei sein. Offiziell, weil sie von einem Spezielkommando befreit wurden und tatsächlich, weil man den Entführern Geld gezahlt hat, was man aber öffentlich nie zugeben würde.


Ob mal ein Präsident in den USA in ferner Zukunft ins Amt gelangen wird, der probiert, das Vertrauen der islamischen Staaten bzw. der muslimischen Bevölkerung wiederzugewinnen?

Da habe ich wenig Hoffnung. Auf schlechtem Boden gedeiht nun mal selten Gutes und erst recht nicht dann, wenn es auch noch von der Mehrheit des Bodes gewählt werden muss.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 15.11.2004 um 22:46 (1219 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-11-14 23:46 hat Bodo geschrieben:

Am 2004-11-14 01:07 hat revolutionsound geschrieben:

Vielleicht gewinnen zumindest ein paar der Strategen der USA mal die Einsicht, dass Reformen von Innen nachhaltiger sind.

Das wollen oder können (mangels Intellekt) sie nicht sehen.

Ganz so schnell sterben die Saurier eben nicht aus. Nun geht aus der Regierung ein moderater Powell, der im UN-Sicherheitsrat den "Gipfel der Selbstverleugnung" gezeigt habe - und kommt doch wohl hoffentlich nicht ein echter Falke.
Übrigens: Der Iran übrigens lässt der Internationalen Atombehörde den Zutritt.

Das befüchte ich auch. Selbst wenn die Amis gehen würden, würde die irakische Regierung weiterhin mit voller Feuerkraft gegen Aufständische vorgehen und weder die Regierung noch die Aufständischen werden auf die Zivilbevölkerung Rücksicht nehmen.

Offensive Falludscha eingestellt. Mal sehen, wie lange das hält. Falludscha gilt als eingenommen. Was ist eigentlich mit den Verwandten von Allawi?

Gute Frage. Nichts mehr gehört. Ich rate mal: Sie leben noch (weil die an ihre Freilassung geknüpfte Forderung war ohnehin nicht erfüllbar - also Quatsch) und sie werden in ein paar Wochen wieder frei sein. Offiziell, weil sie von einem Spezielkommando befreit wurden und tatsächlich, weil man den Entführern Geld gezahlt hat, was man aber öffentlich nie zugeben würde.

Nach Einlenken sieht es auch nicht aus. Vielleicht findet in Mossul die nächste Großoffensive statt.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 22.11.2004 um 02:33 (1215 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-11-14 23:46 hat Bodo geschrieben:

Was ist eigentlich mit den Verwandten von Allawi?

Gute Frage. Nichts mehr gehört. Ich rate mal: Sie leben noch (weil die an ihre Freilassung geknüpfte Forderung war ohnehin nicht erfüllbar - also Quatsch) und sie werden in ein paar Wochen wieder frei sein. Offiziell, weil sie von einem Spezielkommando befreit wurden und tatsächlich, weil man den Entführern Geld gezahlt hat, was man aber öffentlich nie zugeben würde.

Aus der Website der Tagesschau:

"Der vor elf Tagen entführte Cousin des irakischen Ministerpräsidenten Ijad Allawi ist wieder frei. Der 75-jährige Gazi Allawi sei am Sonntag um 17.00 Uhr Ortszeit in Bagdad auf freien Fuß gesetzt worden, berichtete der arabische Nachrichtensender Al Arabija. Er war am 10. November zusammen mit seiner Frau und seiner schwangeren Tochter aus seinem Haus in der irakischen Hauptstadt verschleppt worden. Eine bis dahin unbekannte Islamisten-Gruppe hatte damit gedroht, die Geiseln zu enthaupten, falls die irakische Regierung die Großoffensive gegen die sunnitische Stadt Falludscha nicht stoppe. Die beiden Frauen waren bereits vor einigen Tagen frei gelassen worden."

"Auf freien Fuß gesetzt" - sicher nicht aus Liebe zum Präsidenten.
Ist auch keine gute Wortfall, oder? Klingt, als hätte er nach einem Gerichtsverfahren in einem Gefängnis gesessen.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).