Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 49 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18803337 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Demokratie live: Aktionen
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Demokratie live: Aktionen >> Petition Bundespräsident direkt wählen

Thread-View:
1. koko, 28.10, 14:25 (Start) 
  2. revolutionsound, 28.10, 21:48 (1) 
  3. Bodo, 29.10, 00:18 (1) 
    4. revolutionsound, 29.10, 12:47 (3) 
      5. Bodo, 29.10, 13:17 (4) 
        6. revolutionsound, 29.10, 16:01 (5) 
7. Bodo, 29.10, 18:11 (6) 
  8. koko, 30.10, 17:44 (7) 
    9. Bodo, 30.10, 19:44 (8) 
      10. revolutionsound, 09.11, 23:11 (9)  *
        11. Bodo, 10.11, 17:19 (10)  *
          12. revolutionsound, 10.11, 22:27 (11) 
13. Bodo, 10.11, 22:48 (12) 
  14. revolutionsound, 10.11, 23:07 (13) 
    15. Bodo, 11.11, 12:40 (14) 
      16. revolutionsound, 11.11, 20:48 (15) 
        17. Bodo, 11.11, 21:06 (16) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Petition Bundespräsident direkt wählen'
Beitrag Nummer 10 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 09.11.2005 um 23:11 (1154 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Hi Bodo

Am 2005-10-30 19:44 hat Bodo geschrieben:

Hi!

Am 2005-10-30 17:44 hat koko geschrieben:

Ich hoffe schon, dass die Kanidaten für das Amt des BP ändern werden, wenn sie vom Volk gewählt werden. Die Parteien werden sich darauf einstellen müssen, dass sie bürgernahe Kanidaten nominieren -Das finde ich besonders wichtig- Politik muss bürgernah sein.

Was missfällt Dir am bestehenden Präsident bzw. seinen Vorgängern? Ich bin mit unseren Präsidenten immer recht zufrieden gewesen. Weit mehr als mit unseren gewählten Kanzlern.

Sie machen sehr wenig Anstößiges. Beinahe ein dankbares Amt. Er muß keine Steuern heben oder senken. Dagegen: Bürger/Innen sind von der Politik des Kanzlers/der Kanzlerin und seiner Minister betroffen. Sie werden also den BK direkt angreifen, da sie ihn in der Verantwortung sehen.
Altpräsident Rau hat zum Schluß allerdings doch ein interessantes Exempel gegeben, nämlich die Konzerne und ihr Wirtschaften kritisiert. Wie haben die Konzerne eigentlich darauf reagiert? Anders zumindest als auf Münteferings "Kapitalismuskritik".

Ich denke der Wahlkampf um das Amt des BP würde anders gestaltet werden als man es bisher von Wahlkämpfen in Deutschland gewohnt ist. Es gibt keine klassischen Themengebiete mit denen man überzeugen kann. Es wird letztendlich derjenige das Amt übernehmen, mit dem sich die Mehrzahl der Deutschen identifizieren kann.

Ich weiss nicht. Es gibt keinen "sauberen" Wahlkampf. Das Kapital eines Bundespräsidenten ist seine moralische Integrität und die taugt schwerlich als Wahlkampfthema.

Es ist nunmal ein Kampf. Wenigstens kriegen wir in unserer Demokratie friedliche Wechsel hin. Und Wahlmanipulationen haben in der BRD auch keinen Platz. Halten wir doch mal das Positive hoch. Freuen wir uns doch mal. :->

Mit der Art des Nominierungsverfahrens müssten sich dann der Petitionsausschuss befassen. Ich könnte mir dort auch ein anderes Verfahren als das über Parteien vorstellen.

Dann hat Stephan Raab ja gute Chancen (-;

Wollen wir nicht doch lieber politische Eliten? (-:

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 10.11.2005 um 17:19 (1144 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2005-11-09 23:11 hat revolutionsound geschrieben:

Mit der Art des Nominierungsverfahrens müssten sich dann der Petitionsausschuss befassen. Ich könnte mir dort auch ein anderes Verfahren als das über Parteien vorstellen.

Dann hat Stephan Raab ja gute Chancen (-;

Wollen wir nicht doch lieber politische Eliten? (-:

Aber jemand, der mal ordentlich mit dem Schlachtermesser durch den Klüngel zieht, hätte auch seine Vorteile (-;

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).