Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 39 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18788015 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Die Gesellschaft
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Die Gesellschaft >> Scientology-Gefahr für jeden!

Thread-View:
1. Maja, 22.02, 13:47 (Start) 
  2. Maja, 16.03, 12:34 (1)  *
  3. revolutionsound, 17.06, 11:30 (1) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Scientology-Gefahr für jeden!'
Beitrag Nummer 2 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Maja (Rang: Neuling)   Beiträge: 5
Mitglied seit: 30.03.2009
Geschrieben am: 16.03.2012 um 12:34 (3245 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Zensur durch Scientology-Präsidentin?


Der Bericht unserer Mitstreiterin bayanon:


Hat man bei "Readers Edition" dem Druck der Scientology-Organisation nachgegeben?
Der Verdacht liegt nahe, verdammt nahe.

Meine Antwort auf Frau Webers Kommentar war mehrere Wochen
öffentlich zu lesen, bis sie dann ohne Angabe von Gründen gelöscht wurde.
Auch eine E-Mail-Anfrage blieb ohne Antwort.

Frau Weber gefiel die Wahrheit über das Leid der Kinder
in ihrer Organisation nicht
also reagierte sie mit typischer Scientology-Propaganda die ich mit Fakten widerlegte.

Diese Antwort ließ sie wohl löschen.

Tja Frau Weber, das war ein Fußschuss: Nun werden viel mehr Menschen diese Antwort lesen!

Für die Schlußfolgerung, Scientology habe die Löschung verlangt
sprechen nur Indizien, aber diese sind erdrückend:
Juristisch ist die Antwort korrekt, Werbung
oder was Forenadmins sonst so stört ist nicht enthalten,
der Eingangstext "Verlorene Kinder" ist genau wie
Frau Webers Propaganda noch da, nur meine Antwort nicht mehr:

Zitate: Sabine Weber, Scientology

"Keiner dieser Menschen (Scientologen) vertritt auch nur ansatzweise jene
obskuren Konzepte zur Kindeserziehung, wie sie hier präsentiert werden."

Die Vorwürfe, die im Text zitiert werden, sind mit Sicherheit wahr!
Würde auch nur eine Kleinigkeit nicht stimmen, hätte Scientology dagegen erfolgreich geklagt!

"... Scientology-Propaganda..."

(Anonymous gibt sich nicht dafür her, diese zu verbreiten.
Darum gibt es auch keinen Link zum Posting, habt bitte dafür Verständnis.)

Hubbard schrieb viel, was gut klingt.
Die Wahrheit ist, wie immer und besonders in diesem Beispiel zu
sehen ist, das genaue GEGENTEIL!
Hubbard und die Scientology Organisation bleiben nur dann seinen Worten treu,
wenn es um Schlechtes geht, wie z.B. die Kritikerverfolgung!

"Becksteins Schreiberling Dr. Jürgen Keltsch suchte über viele Jahre hinweg
nach einer Rechtfertigung dafür, höchstpersönlich das Leben einer Scientologin zerstört zu haben."

Die Sache einfach umdrehen, das ist die typische Art der Scientologen mit der Wahrheit umzugehen!
Das Leben von Menschen zerstören, das ist Scientologys Metier.
Was Sie "Das Leben einer Scientologin zerstören" nennen sind wohl die Konsequenzen die Menschen (Arbeitgeber, Freunde...) ziehen, um sich vor dem unheilvollen Einfluss Ihrer Organisation zu schützen!


Aktionen:   Informationen zu Maja   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).