Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18836286 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Skandale & Bananen
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Skandale & Bananen >> Unser Ex-Friedenskanzler

Thread-View:
1. Bodo, 12.01, 11:56 (Start) 
  2. revolutionsound, 12.01, 13:29 (1) 
    3. Bodo, 12.01, 15:06 (2) 
      4. revolutionsound, 13.01, 02:14 (3)  *
      5. Bodo, 13.01, 12:26 (4)  *
        6. revolutionsound, 14.01, 00:00 (5) 
7. Bodo, 16.04, 22:13 (1) 
  8. revolutionsound, 17.04, 01:08 (7) 
9. Bodo, 17.04, 10:35 (8) 
  10. revolutionsound, 17.04, 23:40 (9) 
    11. Bodo, 18.04, 09:20 (10) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Unser Ex-Friedenskanzler'
Beitrag Nummer 4 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 13.01.2006 um 02:14 (1163 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2006-01-12 15:06 hat Bodo geschrieben:

Am 2006-01-12 13:29 hat revolutionsound geschrieben:

Nun kommt ein noch dickerer Riss hinzu: Laut neuen Berichten in mehreren Medien haben Mitarbeiter des BNDs mit dem Segen der deutschen Regierung in mindestens einem Fall bei der Bombardierung irakischer Gebäude mitgeholfen. Ein Vorgang, den man als aktive Teilnahme am Krieg bezeichnen muss.

Also, beim Thema "Kampf gegen den Terrorismus" kommt im Jahre 2006 ganz schön was ans Tageslicht: Schweiz, Deutschland, Osteuropa...

Aber nur über die Medien. Die Politik mauert.

Die Geheimdienste werden in die Kritik genommen wie schon lange nicht mehr. Sie sollen eben doch hier und da außerhalb der Kontrolle arbeiten können. Ob eine Operation gegen rechtliche Normen stösst oder gegen die Erwartung von Gremien oder des Volkes, soll doch eigentlich nicht von Belang werden, denn der Dienst ist doch geheim. (-:

Unter den neuen Fakten erscheint auch Schröders Einschätzung der vorbildlichen Demokratie in Russland in einem anderen Licht. Vielleicht ist die russische Form der Demokatie tatssächlich das, was Schröder sich unter dem Wort vorstellt - und hier auch praktiziert hat.

Eine freiere Hand hat er sich bestimmt auch mal gewünscht. Wie gut, dass unsere Demokratie einige eingebaute Bremsen hat.

Das Kontrollgremium für die Geheimdienste im Bundestag ist ziemlich klein und von daher nicht gerade "mächtig", aber immerhin hat es Herrn Ströbele.

Das Kontrollgremium kann aber auch nur dazu befragen, was es bereits zumindest in Gerüchten kennt. Auf eine Selbstanzeige des BNDs braucht niemand zu warten.

Der bangt öffentlich, dass er bei aller Aufklärerei durch Medien und Kontrollgremien nicht mehr effektiv arbeiten kann.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 13.01.2006 um 12:26 (1158 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2006-01-13 02:14 hat revolutionsound geschrieben:

Aber nur über die Medien. Die Politik mauert.

Die Geheimdienste werden in die Kritik genommen wie schon lange nicht mehr. Sie sollen eben doch hier und da außerhalb der Kontrolle arbeiten können. Ob eine Operation gegen rechtliche Normen stösst oder gegen die Erwartung von Gremien oder des Volkes, soll doch eigentlich nicht von Belang werden, denn der Dienst ist doch geheim. (-:

Bei uns wird der Geheimdienst angepisst, wenn er unerlaubt Fotos von der Wohnungstür einen Journalisten macht. Da ist man anderswo viel liberaler (-;


_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).