Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 56 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18839628 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der FDP
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der FDP >> Eher maessige Kritiken fuer Inszenierung 'Die FDP und der Zentralrat'.

Thread-View:
1. Bodo, 31.05, 21:21 (Start) 
 2. regimekritiker, 01.06, 15:09 (1) 
 3. revolutionsound, 01.06, 16:01 (1) 
  4. regimekritiker, 01.06, 19:41 (3) 
   5. revolutionsound, 01.06, 21:29 (4) 
    6. regimekritiker, 05.06, 15:11 (5) 
     7. revolutionsound, 06.06, 12:54 (6) 
      8. regimekritiker, 07.06, 08:37 (7) 
       9. revolutionsound, 09.06, 11:05 (8) 
        10. Bodo, 09.06, 12:01 (9) 
         11. Bodo, 09.06, 12:02 (10) 
         12. revolutionsound, 10.06, 00:24 (10) 
          13. Bodo, 10.06, 13:10 (12) 
           14. revolutionsound, 10.06, 18:56 (13) 
            15. Bodo, 10.06, 19:31 (14) 
             16. huflaikhan, 10.06, 20:44 (15) 
              17. Bodo, 10.06, 22:50 (16) 
               18. Kunstguerilla, 11.06, 12:51 (17) 
             19. revolutionsound, 11.06, 10:59 (15) 
              20. Bodo, 11.06, 13:53 (19) 
               21. revolutionsound, 11.06, 14:12 (20) 
                22. Bodo, 11.06, 16:40 (21) 
                 23. revolutionsound, 13.06, 11:35 (22) 
                  24. Bodo, 14.06, 00:45 (23) 
                   25. revolutionsound, 14.06, 01:17 (24) 
                    26. Bodo, 14.06, 03:01 (25) 
                     27. revolutionsound, 14.06, 11:06 (26) 
                      28. Bodo, 14.06, 14:42 (27) 
                       29. revolutionsound, 14.06, 23:05 (28) 
                        30. Bodo, 15.06, 12:26 (29) 
                         31. revolutionsound, 16.06, 14:28 (30) 
                          32. Bodo, 16.06, 15:21 (31) 
                           33. revolutionsound, 02.07, 11:09 (32) 
 34. Kunstguerilla, 03.06, 12:04 (1) 
  35. Bodo, 03.06, 12:29 (34) 
   36. Kunstguerilla, 04.06, 10:29 (35) 
    37. Bodo, 04.06, 12:09 (36) 
     38. huflaikhan, 06.06, 21:43 (37) 
      39. Bodo, 06.06, 22:34 (38) 
       40. huflaikhan, 07.06, 10:16 (39) 
        41. Bodo, 07.06, 11:53 (40) 
         42. Kunstguerilla, 08.06, 10:44 (41) 
          43. Bodo, 08.06, 13:31 (42) 
           44. Kunstguerilla, 09.06, 11:38 (43) 
        45. Kunstguerilla, 08.06, 10:33 (40) 
         46. Bodo, 08.06, 12:37 (45) 
          47. Kunstguerilla, 09.06, 10:58 (46) 
           48. Bodo, 09.06, 11:39 (47) 
            49. Kunstguerilla, 11.06, 11:44 (48) 
     50. Kunstguerilla, 07.06, 10:08 (37) 
      51. Bodo, 07.06, 11:34 (50) 
52. Kunstguerilla, 08.06, 11:03 (51) 
 53. Bodo, 08.06, 13:54 (52) 
  54. geloescht1, 08.06, 14:30 (53) 
   55. revolutionsound, 09.06, 11:58 (54) 
   56. Kunstguerilla, 09.06, 12:00 (54) 
    57. Bodo, 09.06, 14:06 (56) 
     58. huflaikhan, 09.06, 18:04 (57) 
      59. Bodo, 09.06, 19:36 (58) 
       60. huflaikhan, 09.06, 22:25 (59)  *
        61. Bodo, 09.06, 23:15 (60)  *
         62. huflaikhan, 10.06, 00:36 (61) 
          63. Bodo, 10.06, 13:24 (62) 
           64. huflaikhan, 10.06, 16:31 (63) 
            65. Bodo, 10.06, 17:43 (64) 
             66. huflaikhan, 10.06, 17:54 (65) 
              67. Bodo, 10.06, 18:34 (66) 
               68. huflaikhan, 10.06, 19:38 (67) 
                69. Bodo, 10.06, 22:39 (68) 
           70. huflaikhan, 10.06, 16:53 (63) 
            71. Bodo, 10.06, 17:54 (70) 
             72. huflaikhan, 10.06, 18:04 (71) 
              73. Bodo, 10.06, 18:45 (72) 
               74. huflaikhan, 10.06, 19:56 (73) 
                75. Bodo, 10.06, 22:49 (74) 
     76. Kunstguerilla, 11.06, 09:28 (57) 
      77. Bodo, 11.06, 13:56 (76) 
       78. Kunstguerilla, 12.06, 15:51 (77) 
        79. Bodo, 12.06, 16:37 (78) 
         80. Kunstguerilla, 13.06, 12:20 (79) 
          81. Bodo, 14.06, 01:32 (80) 
           82. Kunstguerilla, 17.06, 08:56 (81) 
            83. Bodo, 17.06, 17:16 (82) 
             84. huflaikhan, 19.06, 21:03 (83) 
              85. Bodo, 19.06, 22:24 (84) 
               86. huflaikhan, 19.06, 22:54 (85) 
                87. Bodo, 20.06, 00:35 (86) 
                 88. huflaikhan, 20.06, 10:19 (87) 
                  89. Bodo, 20.06, 13:30 (88) 
                   90. huflaikhan, 20.06, 14:47 (89) 
                    91. Bodo, 20.06, 15:38 (90) 
                     92. huflaikhan, 20.06, 19:17 (91) 
                      93. Bodo, 20.06, 22:51 (92) 
                       94. huflaikhan, 20.06, 23:59 (93) 
             95. Kunstguerilla, 21.06, 11:52 (83) 
              96. Bodo, 21.06, 13:55 (95) 
               97. Kunstguerilla, 02.07, 08:23 (96) 
                98. Bodo, 02.07, 11:27 (97) 
                 99. huflaikhan, 02.07, 13:43 (98) 
                  100. Bodo, 02.07, 13:53 (99) 
                   101. huflaikhan, 02.07, 16:57 (100) 
                    102. Bodo, 02.07, 19:07 (101) 
103. Kunstguerilla, 09.06, 12:44 (53) 
 104. Bodo, 09.06, 14:06 (103) 
  105. Kunstguerilla, 13.06, 14:22 (104) 
   106. Bodo, 14.06, 01:47 (105) 
    107. Kunstguerilla, 17.06, 09:32 (106) 
     108. Bodo, 17.06, 23:44 (107) 
      109. Kunstguerilla, 21.06, 12:06 (108) 
       110. Bodo, 21.06, 14:15 (109) 
        111. huflaikhan, 21.06, 18:44 (110) 
         112. Bodo, 21.06, 19:48 (111) 
          113. huflaikhan, 21.06, 21:03 (112) 
           114. Bodo, 21.06, 22:31 (113) 
            115. huflaikhan, 22.06, 09:14 (114) 
             116. Bodo, 22.06, 11:43 (115) 
 117. geloescht1, 10.06, 08:17 (103) 
  118. Bodo, 10.06, 13:34 (117) 
   119. Kunstguerilla, 11.06, 11:59 (118) 
    120. Bodo, 11.06, 14:23 (119) 
     121. Kunstguerilla, 13.06, 09:21 (120) 
      122. Bodo, 13.06, 18:49 (121) 
       123. Kunstguerilla, 17.06, 10:11 (122) 
        124. Bodo, 17.06, 22:49 (123) 
         125. Kunstguerilla, 21.06, 12:24 (124) 
          126. Bodo, 21.06, 15:08 (125) 
           127. huflaikhan, 21.06, 18:27 (126) 
            128. Bodo, 21.06, 19:12 (127) 
             129. huflaikhan, 21.06, 20:58 (128) 
              130. Bodo, 21.06, 22:24 (129) 
               131. huflaikhan, 22.06, 10:10 (130) 
                132. Bodo, 22.06, 13:25 (131) 
  133. Kunstguerilla, 11.06, 12:46 (117) 
   134. Bodo, 11.06, 16:19 (133) 
    135. Kunstguerilla, 13.06, 09:29 (134) 
     136. Bodo, 14.06, 00:22 (135) 
      137. Kunstguerilla, 17.06, 10:21 (136) 
       138. Bodo, 17.06, 22:25 (137) 
        139. Kunstguerilla, 21.06, 12:27 (138) 
         140. Bodo, 21.06, 15:25 (139) 
          141. Kunstguerilla, 02.07, 08:35 (140) 
           142. Bodo, 02.07, 12:05 (141) 
            143. Kunstguerilla, 16.07, 16:46 (142) 
             144. Bodo, 17.07, 01:17 (143) 
              145. Kunstguerilla, 17.07, 10:11 (144) 
               146. Bodo, 21.07, 14:47 (145) 
                147. Kunstguerilla, 24.07, 14:09 (146) 
                 148. Bodo, 25.07, 02:03 (147) 
                  149. Kunstguerilla, 25.07, 10:21 (148) 
   150. geloescht1, 13.06, 15:59 (133) 
    151. Kunstguerilla, 14.06, 08:43 (150) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Eher maessige Kritiken fuer Inszenierung 'Die FDP und der Zentralrat'.'
Beitrag Nummer 60 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: huflaikhan (Rang: Regular)   Beiträge: 111
Mitglied seit: 09.02.2002
Geschrieben am: 09.06.2002 um 22:25 (1410 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Hallo Bodo,

ich weiß nicht, ob ich Dir gerecht werden kann

Am 2002-06-09 19:36 hat Bodo geschrieben:

Am 2002-06-09 18:04 hat huflaikhan geschrieben:

FDP-Vizechef Möllemann glaubt, "dass kaum jemand den Antisemiten ... mehr Zulauf verschafft als Herr Scharon und in Deutschland Herr Friedman mit seiner intoleranten und gehässigen Art". (Von der n-tv-seite genommen)

Muss man das wirklich darlegen, was hier steht? Muss man Möllemus wirklich dafür auch noch in Schutz nehmen?

Nein. Da greift M. keineswegs den Journalisten Friedmann an. Er sagt genau das, was Andreas und ich ihm vorwerfen.

Lass mal den Teil mit Friedmann weg (weil ich ueber den fast nichts weiss) und dann erklaer mir, warum das mit Scharon nicht zutreffen sollte.

Den Teil kann ich eigentlich nicht weglassen, denn das war hier doch der Punkt. Ich versuche ihn mal wegzulassen.

Und zwar nicht damit, dass man aus dem Verhalten eines israelischen Politikers nicht auf die Juden allgemein schliessen darf (das waere ein logisches Fairnessargument, aber praktisch wird dieser Schluss sehr wohl von vielen gefuehrt - nicht nur von Moellemann).

Das ist das eine. Es geht leider aber auch um etwas ganz Banales: Es ist die Sprache, die Mmann hier einbringt. Intoleranz und Gehässigkeit wirft er hier vor. Ginge es allein um die politische Bewertung wäre das im Fall der Auseinandersetzungen in Israel mit Sicherheit eine falsche Begrifflichkeit. In diesem Zusammenhang gehören diese Worte in die LTI (Lingua Tertii Imperium) und bedienen sich einer emotionalen Aufladung, die nicht angemessen ist (höflich gesagt), die besser gesagt grundfalsch ist.

Ich will also nicht, dass Du mir erklaerst, wie es sein SOLLTE, sondern wie es tatsaechlich IST. Weil das IST ist auch das, wonach die Situation bewertet werden sollte - nicht dannach, wie sie sonst noch sein koennte.

Nein, als ob Politik so einfach wäre. Ich bin nicht vom FOCUS. Trotzdem:

Bist du der Meinung, dass Scharons Kriegszuege (plus einer nicht unbetraechtlichen Anzahl Schluss-Mit-Lustig Meinungen seitens vieler Israelischer Buerger) gegen die Palaestinenser NICHT auf das isaelisches Volk zurueckfallen (wiederum "fallen", nicht "fallen SOLLTEN" - es geht hier um die Praxis)? Und meinst Du das das, was Israel tut, nicht auf die deutschen Juden zurueckfaellt ("faellt", nicht "fallen sollte")?

Was fällt denn hier tatsächlich? Israel ist ein staatliche souveräne Einheit, bestehend aus zahlreichen Menschengruppen, deren größter Teil jüdischen Glaubens sind. Was dort auf wen fällt, fällt auf die politische Leitung des Landes zurück und gegebenenfalls auf die Bürger dieses Staates, so sie frei sind, sich zu dieser Politik zu bekennen.

Israel als Staat war von Anfang an ein problematischer Staat. Die Gründung allein ist äußerst schwierig gewesen im Rahmen der gesamten Weltpolitik. Diese Schwierigkeiten sind nie wirklich behoben worden. Gestern abend war auf Phoenix ein sehr eindruckvoller Film dazu, bei dem fast niemand gut wegkam.

Und dennoch, auch wenn es wie verkriechen aussieht, ich weiß über die aktuelle Situation dort nicht genug. Was ich weiß kenne ich nur aus den hier tätigen Medien. Und ich glaube kaum, dass ich mir eine wie auch immer geartete Bewertung erlauben dürfe. Ich werde es deshalb auch hier nicht machen.

Für mich ist aber, und das betone ich ausdrücklich, der Antisemitismus etwas komplett unverständliches in einer säkularisierten Welt. Durch die Bank weg habe ich übrigens von niemandem gehört, dass man Israels Politik nicht kritisieren dürfe. Genauso wie man die Politik arabischer Staaten oder west- oder osteuropäischer Staaten kritisieren darf und auch muss.

Man sollte doch bei der politischen Bewertung die Kirche im Dorfe lassen. Und genau das hat Mmann unterlassen - und ich fürchte sogar bewusst. Der Mann war einmal Vizekanzler, Wirtschaftsminister und Bildungsminister. Da ist doch kein Doofi stellvertretender FDP-Vorsitzender. Und darum ist es ihm erst recht nicht zu verzeihen oder nur zu dulden. Da ist ein Jenninger über weit weniger gestürzt.

Mmann ist nicht dumm, sondern gefährlich. Aber er befördert die Dummheit, die seiner plump-kalkulierten Spruchweisheit entspringt.

Und neu ist das leider auch nicht. Ich habe gerade mal in den Aufsätzen des Essayisten Jean Amery aus den 60er Jahren nachgelesen.
(Jean Amery: Widersprüche, München 1990, darin die Aufsätze: Im Warteraum des Todes // Zwischen Vietnam und Israel // Der ehrbare Antisemitismus // Israel ohne Juden).

Viel hat sich seither nicht getan, was die Beurteilung der Linken gegenüber Israel anbelangt.

Zitat: "Doch neu ist in der Tat die Ansiedlung des als Anti-Israelismus sich gerierenden Antisemitismus auf der Linken. Einst war das der Sozialismus der dummen Kerle. Heute (1969) steht er im Begriff, ein integrierender Bestandteil des Sozialismus schlechthin zu werden, und so macht jeder Sozialist sich selber freien Willens zum dummen Kerl."

Mmann ist nicht einmal ein Linker sondern ein politischer Idiot. Und ich muss auch sagen, dass es mich sehr schmerzt, was Pierre weiter oben geschrieben hat. Ich kann Andreas' Replik nur zustimmen.

Beste Grüße
Huflaikhan

_________________
Nizza, den 24. November 1887

Aktionen:   Informationen zu huflaikhan   User-Website besuchen huflaikhan   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 09.06.2002 um 23:15 (1396 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-06-09 22:25 hat huflaikhan geschrieben:

Bist du der Meinung, dass Scharons Kriegszuege (plus einer nicht unbetraechtlichen Anzahl Schluss-Mit-Lustig Meinungen seitens vieler Israelischer Buerger) gegen die Palaestinenser NICHT auf das isaelisches Volk zurueckfallen (wiederum "fallen", nicht "fallen SOLLTEN" - es geht hier um die Praxis)? Und meinst Du das das, was Israel tut, nicht auf die deutschen Juden zurueckfaellt ("faellt", nicht "fallen sollte")?

Was fällt denn hier tatsächlich? Israel ist ein staatliche souveräne Einheit, bestehend aus zahlreichen Menschengruppen, deren größter Teil jüdischen Glaubens sind. Was dort auf wen fällt, fällt auf die politische Leitung des Landes zurück und gegebenenfalls auf die Bürger dieses Staates, so sie frei sind, sich zu dieser Politik zu bekennen.

Fragen:
Hast Du den Eindruck, dass das Verhalten Israels im militaerischen Konflikt mit den Palaestinensern sich eher positiv auf das Ansehen ISRAELS auswirkt oder eher nicht?
Hast Du den Eindruck, dass das Verhalten Israels im militaerischen Konflikt mit den Palaestinensern sich eher positiv auf das Ansehen der JUDEN auswirkt oder eher nicht?
Wichtig: Ich will nicht wissen, wie Du es bewertest, sondern wie Du den Eindruck hast, dass es allgemein bewertet wird.
Um Moellemann da rauszunehmen, streichen wir das ganze Theater der letzten Wochen mal und tun so, als ob wir jetzt Anfang Mai haetten.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).