Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18845282 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der Union
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der Union >> CDU taktet u.a. mit Filbinger auf

Thread-View:
1. revolutionsound, 19.05, 22:43 (Start) 
  2. PeterW, 20.05, 01:14 (1) 
    3. revolutionsound, 20.05, 01:33 (2) 
      4. PeterW, 20.05, 01:48 (3) 
        5. revolutionsound, 20.05, 20:38 (4) 
        6. Bodo, 21.05, 00:21 (4) 
    7. PeterW, 20.05, 01:46 (2) 
8. revolutionsound, 20.05, 21:28 (7) 
  9. PeterW, 20.05, 22:32 (8) 
    10. revolutionsound, 21.05, 21:25 (9) 
      11. PeterW, 21.05, 21:32 (10) 
        12. revolutionsound, 21.05, 22:05 (11) 
          13. PeterW, 22.05, 00:19 (12) 
            14. revolutionsound, 22.05, 20:08 (13) 
                  15. PeterW, 23.05, 00:00 (14)  *
                    16. revolutionsound, 23.05, 11:06 (15)  *
                      17. PeterW, 23.05, 16:12 (16) 
18. Bodo, 24.05, 11:29 (1) 
  19. Bodo, 24.05, 11:38 (18) 
    20. revolutionsound, 24.05, 19:18 (19) 
      21. Bodo, 26.05, 00:50 (20) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'CDU taktet u.a. mit Filbinger auf'
Beitrag Nummer 15 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: PeterW (Rang: Neuling)   Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2004
Geschrieben am: 23.05.2004 um 00:00 (1147 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Deine Forderungen:
1. Die Justiz soll politisch unabhängig, und jeder soll vor ihr gleich sein.

Das ist nicht meine Forderung. Die Idee ist alt und so ist die Justiz vorgesehen.
Na gut, wenn du das nicht forderst, dnn vergessen wir das Ganze mal.


2. Die Justiz der Justiz soll das Volk sein.

Alle Macht geht vom Volke aus.
Die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann.
Fischers Fritz fischt frische Fische.
Alea iacta est.

Kann das nicht nur funktionieren, wenn das Volk politisch unabhängig ist und Jeder vor dem Volk gleich ist?

In der Rechtsprechung müsste es das sein.
Red dich nur immer fleißig raus....

Und deutet "Justiz der Justiz" nicht an, daß die sleben Werte der Justiz auch für die Justiz der Justiz gelten müssen?

Konsequenterweise ja.
Oh, von dem Wort hast Du also auch schon mal irgendwo gehört...?

[ Geändert von PeterW am 23.05.2004 ]

Aktionen:   Informationen zu PeterW   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 23.05.2004 um 11:06 (1174 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-05-23 00:00 hat PeterW geschrieben:

Deine Forderungen:
1. Die Justiz soll politisch unabhängig, und jeder soll vor ihr gleich sein.

Das ist nicht meine Forderung. Die Idee ist alt und so ist die Justiz vorgesehen.
Na gut, wenn du das nicht forderst, dnn vergessen wir das Ganze mal.

Warum? Richterliche Unabhängigkeit und Neutralität, unparteiische Rechtsprechung: das ist eine Forderung, die die Allgemeinheit stellen kann und soll, da es im GG verankert ist.

2. Die Justiz der Justiz soll das Volk sein.

Alle Macht geht vom Volke aus.
Die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann.
Fischers Fritz fischt frische Fische.
Alea iacta est.

Darüber bin ich mir schon im Klaren: die Juristen sind die Spezialisten auf ihrem Feld. Trotzdem trifft die Justiz Entscheidungen, auf die mit Kritik reagiert werden muss und Einfluss genommen werden muss. Beispiel:
Eltern sind empört über Pädophilen-Urteil
Ihren Ärger haben Eltern, Politiker, Orgas verlautbar gemacht, woraufhin auch das OLG reagiert hat.

Kann das nicht nur funktionieren, wenn das Volk politisch unabhängig ist und Jeder vor dem Volk gleich ist?

In der Rechtsprechung müsste es das sein.
Red dich nur immer fleißig raus....

Falscher Hals: ich mache mich nicht dafür stark, dass das Volk die Aufgaben der Justiz abnimmt, sonst nimmt wahrscheinlich die Anwendung des Faustrechts wieder zu.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).