Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 55 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18834231 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wahlkampf allgemein
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wahlkampf allgemein >> Fernsehduell mit dem Bundeskanzler: Ein Land steht still!

Thread-View:
1. amilberg, 04.08, 12:47 (Start) 
  2. revolutionsound, 05.08, 00:31 (1)  *
    3. Norden, 15.08, 19:34 (2)  *
      4. revolutionsound, 15.08, 21:13 (3) 
      5. Bodo, 15.08, 22:50 (3) 
        6. Norden, 30.08, 01:30 (5) 
7. Bodo, 30.08, 12:37 (6) 
  8. revolutionsound, 02.09, 18:03 (7) 
    9. Bodo, 02.09, 21:01 (8) 
      10. revolutionsound, 03.09, 12:02 (9) 
  11. Norden, 17.09, 20:25 (7) 
    12. Bodo, 17.09, 22:51 (11) 
13. Norden, 23.09, 09:38 (5) 
  14. Bodo, 24.09, 19:22 (13) 
    15. revolutionsound, 29.09, 20:39 (14) 
      16. Bodo, 29.09, 20:53 (15) 
        17. revolutionsound, 30.09, 10:51 (16) 
  18. revolutionsound, 29.09, 20:42 (13) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Fernsehduell mit dem Bundeskanzler: Ein Land steht still!'
Beitrag Nummer 2 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 05.08.2005 um 00:31 (3376 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Sie werden sich vor der Wahl nicht zur Verfügung stellen, sage ich mal so flachs. Und nach der Wahl - vielleicht bei Maischberger oder bei Christiansen. Vielleicht bittet DIE ZEIT sogar zum Gespräch. Wer weiss. Wenn beide Kandidaten einander duellieren, werden sie beide Stellung halten können, aber sich einer Expertin zu stellen ist riskant, besonders dann, wenn der Kontrahent/die Kontrahentin nicht mitzieht.

Die Idee, die Kandidaten einem Expertin/einer Expertin (überparteilich) in der heissen Wahlkampfphase in einem Duell gegenüberzustellen, ist toll: man könnte es vielleicht gar zu einer Einrichtung machen. Aber davon sind wir fern.

Und eine Vermutung lautet, dass sich bestimmt einige Experten/Innen für ein bis mehrere Duelle zur Verfügung stellen würden. Nun, wie trifft man die Auswahl?

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Norden (Rang: Neuling)   Beiträge: 4
Mitglied seit: 10.08.2005
Geschrieben am: 15.08.2005 um 19:34 (1268 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Ein TV Duell stellt den Wahlkampf ganz genau so dar, wie er falsch läuft. Denn dieses Spiel kennen wir doch: Vorab gibt es ein (oder mehrere) Intensivgespräche, in denen genau durchexzerziert wird, was besprochen werden wird. Somit ist der einzige Bonus für ein TV Duell auch verspielt, der der Spontaneität. Was meines Erachtens viel wichtiger ist, ist der Dialog mit den Wählern. Und dieser lässt reichlich zu wünschen übrig. Richtig, dass dieses Thema auch in der Tagesschau, Spiegel online, etc. thematisiert wurde. Wir leben in einer sogenannten Demokratie, aber letztlich zählt die Stimme der Wähler nur am Wahltag. In diesen Zeiten wäre doch ein Chat oder mindestens ein Forum auf der Parteiseite nötig.

Aktionen:   Informationen zu Norden   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).