Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 45 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18775045 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wahlkampf allgemein
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wahlkampf allgemein >> Das vorläufige amtliche Endergebnis

Thread-View:
1. Kunstguerilla, 23.09, 06:42 (Start) 
  2. revolutionsound, 23.09, 13:08 (1) 
    3. Kunstguerilla, 23.09, 14:05 (2) 
      4. revolutionsound, 24.09, 13:53 (3) 
        5. Kunstguerilla, 27.09, 13:47 (4) 
6. regimekritiker, 23.09, 18:41 (1) 
  7. Kunstguerilla, 24.09, 10:49 (6) 
    8. Bodo, 24.09, 22:39 (7) 
      9. Kunstguerilla, 27.09, 14:02 (8) 
        10. Bodo, 27.09, 14:27 (9) 
11. Kunstguerilla, 27.09, 14:32 (10) 
  12. Bodo, 27.09, 15:04 (11)  *
    13. Kunstguerilla, 27.09, 17:01 (12)  *
      14. Bodo, 27.09, 17:23 (13) 
        15. Kunstguerilla, 01.10, 05:38 (14) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Das vorläufige amtliche Endergebnis'
Beitrag Nummer 12 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 27.09.2002 um 15:04 (1290 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2002-09-27 14:32 hat Kunstguerilla geschrieben:


[1. und 2. Stimme]
Und ob. Oder hast Du unbeschwerten Herzens noch mal Schröder gewählt?

Kapiere ich jetzt nicht Du hast also Deinen lokalen SPD-Atzen gewählt und mit der zweiten Stimme Grün? Habe ich das richtig verstanden?

Genau. Habe übrigens keine Ahnung, wer hier fuer die SPD angetreten ist (-;


Ich habe unbeschwerten Herzens beide Stimmen den Grünen verpasst, weil ich bei einer Kandidatin Claudia Roth keine Herzbeschwerden habe, schließlich war sie mal bei Ton Steine Scherben

Aber die Stimme ist verschissen. Seine Erststimme jemandem zu geben, der nicht als Sieger hervorgehen kann, ist so nuetzlich wie seine Zweistimmer einer Partei zu geben, die unter 5% bleibt.
Wenn ich schon alle vier Jahre mal was sagen darf und eine von 60-Millionen Stimmen abgebe, dann doch wenigstens so, daß die Stimme nicht unter den Tisch fällt.

So ganz sauber war die Wahl hier in Hessen übrigens nicht. Es hat da wohl Wahlbezirke gegeben, da sind die Stimmzettel ausgegangen und die Leute wurde ohne Stimmabgabe heimgeschickt. Das ist deswegen interessant, weil ich vermute, daß CDU-Wähler eher früh zur Wahl gehen (Sonntagschristen, Bauern etc. sind es gewöhnt, früh aufzustehen) und das deswegen durchaus zum Schaden der Nicht-CDU-Parteien sein kann. Ist halt Koch-Land hier.

Auch seltsam war, daß im Wahlbüro der Wahlleiter (oder wer das macht) die Ausweise nicht sehen wollte. Frage ich ihn: "Wollen sie meinen Ausweis nicht sehen?" Sagt er: "Nicht nötig, sie haben ja die Wahlbenachrichtigung." Sage ich: "Aber das heißt ja nicht, daß ich der bin, der auf der Benachrichtigung steht." Drauf er "Na gut, dann zeigen sie halt den Ausweis."
Als wir von der Wahl nach hause kamen, fuhr die Nachbarin gerade zur Wahl. Die sagte dann nachher, sie mußte den Ausweis vorzeigen (-:

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Kunstguerilla (Rang: Moderator)   Beiträge: 508
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 27.09.2002 um 17:01 (1339 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi Bodo!

Am 2002-09-27 15:04 hat Bodo geschrieben:

[1. und 2. Stimme]

Du hast also Deinen lokalen SPD-Atzen gewählt und mit der zweiten Stimme Grün? Habe ich das richtig verstanden?

Genau. Habe übrigens keine Ahnung, wer hier fuer die SPD angetreten ist (-;

Und hast den/die dennoch gewählt? Was ist denn das für eine Wahltaktik?

Aber die Stimme ist verschissen. Seine Erststimme jemandem zu geben, der nicht als Sieger hervorgehen kann, ist so nuetzlich wie seine Zweistimmer einer Partei zu geben, die unter 5% bleibt.

Scheisse, Bodo, Du hast unser Wahlsystem nicht verstanden Das war doch keine Stadtratswahl, sondern Bundestag, da entscheidet man mit der 1.Stimme, wer in den BT einzieht. Und weil es da so Landeslisten gibt, entscheide ich damit mit, wer von einer Partei hinein kommt und wer nicht. Siehe gerade Berlin und Ströbele: Den haben sie aus "Rache" so weit nach hinten auf die Landesliste gesetzt, dass er kaum eine Chance hatte, durch die Erststimme direkt in den BT einzuziehen. Hätte er seinen Wahlkreis nicht direkt erobert (wozu Roth in Augsburg natürlich nie eine Chance hätte), wäre er jetzt nicht im nächsten BT. Und so entscheidet eben meine Stimme auch, ob die Claudia Roth wieder hinein kommt oder jemand anderes von den Grünen, der mehr Stimmen erhalten hat.

Wenn ich schon alle vier Jahre mal was sagen darf und eine von 60-Millionen Stimmen abgebe, dann doch wenigstens so, daß die Stimme nicht unter den Tisch fällt.

Meine fiel sicher nicht.

So ganz sauber war die Wahl hier in Hessen übrigens nicht. Es hat da wohl Wahlbezirke gegeben, da sind die Stimmzettel ausgegangen und die Leute wurde ohne Stimmabgabe heimgeschickt. Das ist deswegen interessant, weil ich vermute, daß CDU-Wähler eher früh zur Wahl gehen (Sonntagschristen, Bauern etc. sind es gewöhnt, früh aufzustehen) und das deswegen durchaus zum Schaden der Nicht-CDU-Parteien sein kann. Ist halt Koch-Land hier.

Stimmt ja, hoffentlich nicht mehr lange

Auch seltsam war, daß im Wahlbüro der Wahlleiter (oder wer das macht) die Ausweise nicht sehen wollte. Frage ich ihn: "Wollen sie meinen Ausweis nicht sehen?" Sagt er: "Nicht nötig, sie haben ja die Wahlbenachrichtigung." Sage ich: "Aber das heißt ja nicht, daß ich der bin, der auf der Benachrichtigung steht." Drauf er "Na gut, dann zeigen sie halt den Ausweis."

Harhar, bei mir in Augsburg das selbe, die haben sich auch geweigert, meinen gezückten Ausweis anzusehen und ich habe dann auch die Frage gestellt, woher sie dann wüssten, dass ich die richtige Benachrichtungskarte in Händen halte

Als wir von der Wahl nach hause kamen, fuhr die Nachbarin gerade zur Wahl. Die sagte dann nachher, sie mußte den Ausweis vorzeigen (-:

Bodo, Du hast die Demokratie gestärkt! :]

Grüße, Andreas.

_________________
Wir haben die Demokratie längst verschlafen, deshalb müssen wir
endlich wieder mehr-demokratie-wagen.de!

Aktionen:   Informationen zu Kunstguerilla   User-Website besuchen Kunstguerilla   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).