Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18797963 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wahlkampf allgemein
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wahlkampf allgemein >> Die Affäre Däubler Gmelin oder: Wie man einen Skandal inszeniert.

Thread-View:
1. Bodo, 21.09, 00:32 (Start) 
  2. huflaikhan, 21.09, 10:52 (1) 
    3. Bodo, 21.09, 14:35 (2)  *
  4. revolutionsound, 21.09, 12:42 (1) 
5. Bodo, 22.09, 01:46 (1) 
  6. schwarzbart, 28.09, 08:51 (5) 
    7. revolutionsound, 28.09, 11:47 (6) 
  8. Kai-Uwe, 16.10, 01:16 (5) 
9. Bodo, 16.10, 01:35 (8) 
  10. Bodo, 16.10, 01:43 (9) 
11. Sozialist, 20.10, 20:00 (8) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Die Affäre Däubler Gmelin oder: Wie man einen Skandal inszeniert.'
Beitrag Nummer 3 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 21.09.2002 um 14:35 (1250 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Hi Martin.

Am 2002-09-21 10:52 hat huflaikhan geschrieben:

Ich habe dann im Wahlforum des Tagblatts mich auch etwas durchgelesen. Thema Vergleich oder nicht oder was auch immer. Da argumentierte jemand, dass der "Vergleich" Thierse-Göring/Goebbels auch korrekt gewesen sei, weil Thierse in der Tat der schlechteste Bundestagspräsident seither gewesen wäre (rein chronologisch) gesehen. "Das sei er nun einmal, was wäre daran falsch."

Zumal da "seit" nicht unbedingt Göring mit einschließt. Es kann auch als "nach" gemeint sein.


Ich bedauere solcherlei Vergleiche, oder ich nenn es mal etwas banaler, "Bezugnahmen" sehr, weil sie entweder hilflos - früher sagte man - "unhistorisch" sind und weil sie einen auch überhaupt nicht weiterbringen. Ihr Informationsgehalt geht gegen Null.

Genau. So etwas greift man nur auf, um durch etwas aufzubauschen in der Hoffnung, daß es genügend Deppen gibt, die mitgehen - und die finden sich in den Medien immer.


Dass Bush mit seiner Politik versagt (und du führst ja genug Beispiele an) reicht doch wirklich hin, was soll man da historische Personen bemühen? Wer Hitler sagt, der sagt dies in einem ganzen semantischen Umfeld und kann ihn vernünftigerweise nicht isoliert heraustrennen. Der Name Hitler ist für mich untrennbar mit der Absicht der Vernichtung der europäischen Juden (und der in der ganzen Welt verbunden). Und da ist es für mich eben Schnuppe, ob er ebenfalls ein Konto bei der Dresdener Bank hat (wie ich - [habe ich natürlich nicht] - aber es wäre natürlich ein möglich Vergleich). Pointiert: Viele Menschen in Deutschland haben ein Konto bei der Dresdener Bank, das hat Hitler auch gehabt."

Sehr gut (-:


Das wäre doch hirnrissig.

Das ist es. Aber genau so passiert es. Vor ein paar Monaten bei Kohl und jetzt mit Däubler Gmelin.


_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).