Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 43 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18823693 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Bedrohtes Volk in Laos – die Hmong (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2006@webkind.de) am Sonntag, 11. Februar 2007 um 21:53
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
> Blos was? Hohheitsrechte haben sie nicht und in solchen Fällen ist ein
> Eingreifen von Außen völkerrechtlich schwer zu rechtfertigen.

Wenn die UN da Land gekauft hat, dann muss es einen Kaufvertrag geben,
der die Verhältnisse regelt. Verstösst ein Vertragspartner dagegen, so kann
man juristische Mittel einsetzen. Ist derlei passiert?


> Die Hmong hätten einfach nicht zurückgeführt werden dürfen. Was Laos
> mit dem Land gemacht hat, weiss ich nicht: vielleicht hat Laos das Land
> zurückgekauft.

Wenn die UN dem zugestimmt hätte, dann sollte man sie abschaffen.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden | aufwärts ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).