Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 57 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18825497 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Bedrohtes Volk in Laos – die Hmong (Punkte: 50)
von revolutionsound am Sonntag, 11. Februar 2007 um 11:35
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.mehr-demokratie-wagen.de/
1994 wurden 1000 Hmong in die von den UN gekauften Gebiete in Laos umgesiedelt und dann zur Landaufgabe gezwungen. Die USA und die UN halfen nur bedingt. Dabei muss es nicht unbedingt nur Halbherzigkeit gewesen sein, wobei die Halbherzigkeit eher von den USA als von den UN kommen dürfte.

Das Hohe Kommissariat für Menschenrechte (UNHCR) beschäftigt sich mit der Flüchtlingsfrage in Laos. Erst in der zweiten Hälfte des letzten Jahres gab es Rangeleien um 152 inhaftierten Personen, denen eine Rückführung nach Laos aus Thailand drohte. Die UNHCR appellierte an Thailand, diese Personen nicht zurückzuführen. Die Abgeschobenen sollten in Laos einer "Umerziehung" unterzogen werden. Die Mittel der UN sind eingeschränkt.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden | aufwärts ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).