Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 64 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18845781 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Hungersnot, muss das sein? (Punkte: 50)
von regimekritiker am Freitag, 26. Juli 2002 um 15:06
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.mehr-demokratie-wagen.de
das hast du recht! leider ist die genze welt mir eibgeschlossen zu bequem!
aber wir sind die jugend! wir sind noch nicht gefestigt, wir müssen die welt verändern!


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden | aufwärts ]

Re: Hungersnot, muss das sein? (Punkte: 50)
von osi-kritik am Sonntag, 13. August 2006 um 15:47
(Userinfo | Dem Autor schreiben)
Warum muss das sein? Einige interessante Einblicke finden sich im Interview mit der Koordinatorin der Afrika-Projekte der JUH, und zwar da: http://www.johanniter-helfen.de/interviewAfrika.html

Wie viel auch wenige Euros helfen können und wofür sie genau eingesetzt werden, findet man hier: http://www.johanniter-helfen.de/hilfefrafrika.html 48 Euro reichen aus, damit ein Kind ein Jahr lang täglich einen Becher Milch als Zusatznahrung bekommt.

Also nichts von wegen wenig Geld hilft nicht. Spendenbeispiele gibt es bis 15 Euro runter. Und dann überlege man sich noch: drei Leute, die fünf Euro spenden, das sind auch schon 15!


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden | aufwärts ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).