Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 34 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18811409 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Die Kostenfalle BRD
Verfasst am Mittwoch, 12. November 2003 um 02:59 von yoppy
Freigegeben von Master

Skandale & Bananen yoppy schreibt:

"Abgeordnete wollen sich mehr Geld für Mitarbeiter gewähren !! Ist das maßvoll in Zeiten leerer Kassen?

Die Abgeordneten wollen sich zum zweiten Mal in zwei Jahren mehr Geld für ihre Mitarbeiter gewähren. Nachdem erst 1500 Euro pro Parlamentarier geplant gewesen seien, soll nun eine Erhöhung von monatlich 750 Euro beschlossen werden. Das bestätigte Ausschuss-Berichterstatter Johannes Kahrs der Tageszeitung "Die Welt". Die Kosten belaufen sich demnach auf rund sechs Millionen Euro. Grund für den Schritt sei die Vergrößerung der Wahlkreise vieler Abgeordneter.
Ich meine dazu:
Die augenblickliche Neuverschuldung, die von Hans Eichel angekündigt wird und wie ein Damoklesschwert die Bürger unserer BRD in die Knie zwingen soll, sollten doch gerade die Abgeordneten unserer Regierung zur Reduzierung und nicht zur Erhöhung der Haushaltsausgaben aufgefordert werden.
Aber die Maßlosigkeit dieser Damen und Herren in ihrer Selbstdarstellung ist ungebremst.
Es war wohl doch nur eine Wahllüge, den Wasserkopf zu verkleinern.


http://rhein-zeitung.de/tick/index.html?km&A"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Skandale & Bananen
· Artikel von yoppy


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Skandale & Bananen":
Was läuft mit unserem Gesundheitssystem schief ?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).