Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 55 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18837319 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Insel der Vergessenen
Verfasst am Mittwoch, 12. November 2003 um 02:58 von yoppy
Freigegeben von Master

Weltpolitik yoppy schreibt:

"Wieviele Gefangenenlager betreibt die USA?

Sind da noch mehr außer DIEGO GARCIA und Guantanamo?

Mit dem Gefangenenlager auf Kuba haben die USA die Aufmerksamkeit auf Guantanamo gelenkt. Klammheimlich aber betreiben sie zwei weitere Lager, wo mutmaßliche al-Qaida- Kämpfer unter völligem Ausschluss der Öffentlichkeit verhört werden. Eins davon ist mitten im Indischen Ozean, auf der Insel Diego Garcia.



US-Gericht prüft Gefangenenlager Guantanamo
10. Nov 22:08

Der Oberste Gerichtshof der USA will die Rechtmäßigkeit des Gefangenenlagers auf dem kubanischen US- Stützpunkt Guantanamo überprüfen. Eine entsprechende Klage wurde zugelassen.

Der Bericht in http://www.netzeitung.de/spezial/kampfgegenterror/261258.html

"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Weltpolitik
· Artikel von yoppy


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Weltpolitik":
Das letzte Kapitel - Ein Gedicht von Erich Kästner


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

1 Kommentar
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Insel der Vergessenen (Punkte: 50)
von revolutionsound am Donnerstag, 13. November 2003 um 23:00
(Userinfo | Dem Autor schreiben)
Man sollte den USA die Inseln, die sie auf verschiedenen Ozeanen haben, wieder wegnehmen. Wie sollen sie sich die eigentlich rechtlich vertretbar angeeignet haben. Sie werden ähnlich verfahren sein, wie in Thule auf Grönland. Dort ist eine militärische Einrichtung zum Schutz gegen Massenvernichtungswaffen errichtet. Dabei wurde den Innuit 'widerrechtlich' Land genommen. Wie war es wohl im Indischen und im Pazifischen Ozean? Fand man keinen Staat an, wurde die Fahne darauf gesetzt und die Eingeborenen hatten keine Gericht, um klagen zu können. Und der Pazifik hat zahlreiche Atomtests kennengelernt.

Guantanamo hat die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit erregt. Hoffen wir, dass es nicht leise um Diego Garcia bleibt. Aber es sind noch andere militärische Einrichtungen, die es verdienen, anvisiert zu werden.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).