Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 99 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
38823441 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Energieversorgung Deutschlands
Verfasst am Montag, 03. Oktober 2022 um 13:01 von pabstha
Freigegeben von Master

Deutschland-Politik pabstha schreibt:

"Deutschland könnte sich mit Energie selbst versorgen. Unsere Stärke ist die Braunkohle im Westen und im Osten.

Sie eignet sich auch bestens um in Hydrierwerken flüssigen Kraftstoff zu erzeugen. (Leunawerke) Die USA haben uns verboten damit ihren 7 Schwestern Konkurrenz zu machen. In S- Afrika entstand eine solche Fabrik mit deutschem know-how. Das Land wurde von den USA gezwungen die unbenutzten Werke abzureißen und sogar mit Atomwaffen gedroht.
Auch Spiritus läßt sich ganz gut in Deutschland erzeugen. Die V2 wurde damit angetrieben und die Wehrmacht mischte bis zu 40% dieses Alkohols in das Benzin!
Auf Druck des grünen Kindergartens will man jede fossile Nutzung einstellen, weil man glaubt damit das Erdklima zu retten.
Im Klartext:
Co2 leistet nur einen ganz geringen Beitrag zur Reflexion der Wärme, die von unserer Erde ins Weltall abgestrahlt wird.
Alle kleinen Moleküle mit leichten Atomen reflektieren Wärmestrahlung.
Am schlimmsten ist Wasserdampf (H2O). Er kommt am meisten in der Atmosphäre vor.
Jeder über den Fußballhorrizont Hinausragende weiß, dass nachts bei bedecktem Himmel die Temperatur "lau" bleibt und bei klarer Nacht es "saukalt" wird.

Nun spielt die Landwirtschaft eine böse Rolle. Um mehr Nahrungsmittel zu erzeugen wird immer mehr trockenes Land künstlich bewässert. So nimmt der Wassergehalt der Atmosphäre ständig zu.

Abhilfe bringt die Methode der Israelis in der Negev: man baut Pflanzen unter einem lichtdurchlässigen Zelt an. Die von den Pflanzen verdunstete Wassermassen kondensieren an der Zeltwand und tropfen auf die Pflanzen zurück.
Um diese simplen Vorgänge zu verstehen sind viele Grüngläubigen zu borniert und zu dumm. Das beweisen sie jetzt in unserer Regierung.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Deutschland-Politik
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Deutschland-Politik":
Todesstrafe in der Hessischen Verfassung?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

4 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Energieversorgung Deutschlands (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Montag, 03. Oktober 2022 um 15:10
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Betreff Wasserdampf: Die Menge des Wassers in der Atmosphäre können wir halt kaum beeinflussen. Die Menge an CO2 hingegen hängt hauptsächlich vom menschlichen Verhalten ab und ist damit beeinflussbar.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).