Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 125 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
38823154 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Wer möchte die Gas- und Öllieferungen aus Russland endgültig verhindern?
Verfasst am Montag, 03. Oktober 2022 um 13:00 von pabstha
Freigegeben von Master

Herausforderung: Globalisierung pabstha schreibt:

"Seit Gas im Überschuß im Westen vorhanden ist durch Fracking in den USA und Gas, das bisher bei der Ölgewinnung abgefackelt wurde, versucht der Westen Russland von dieser Einnahmequelle abzuschnüren.


Jetzt wurden die Transportwege an 4 Stellen zerstört. Das Geld für die Leitungen kommt von uns.
Meinem Wissen nach kann das kaum durch Taucher geschehen sondern entweder durch Bomben oder durch U-Boote mit Torpedos. Man registrierte auch Detonationen.
Das ist echt Krieg!
Nun baut die BRD Terminals für Gasfrachter. Ein gefährlich, technisches Projekt weil das Gas unter hohem Druck steht und leicht entweichen kann. Ein Funke genügt.
Wenn sich herausstellt, dass die Amerikaner die Pipelines in der Ostsee zerstört haben können die Russen ohne weiteres die Gasterminals samt Frachter in die Luft jagen. Die BRD ist schon längst Kombattant.
Die USA beanspruchen die Energiehoheit für die ganze Welt.
Nicht nur das: ein hoher US-Beamter tönte "warum soll uns nicht Sibirien gehören?" Hitler war dagegen noch ein harmloser Spinner. Wie lassen sich solche Unmenschen entsorgen?
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Herausforderung: Globalisierung
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Herausforderung: Globalisierung":
Hungersnot, muss das sein?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).