Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 136 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
35737136 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Die deutschen Kriegstreiber haben wieder Oberwasser
Verfasst am Montag, 04. April 2022 um 10:04 von pabstha
Freigegeben von Master

Skandale & Bananen pabstha schreibt:

"Unsere Rüstungsindustrie jubelt. Firmen wie Aerospace, Rheinmetall, Diel, Kraus Wegmann … inklusiv der ausländischen Partner sind sich sicher die schwache Bundesregierung überrumpeln zu können wie einst Hitler und Kaiser.

Die Deutschen haben ein Wahnsinnsgeld für schlechte Waffen und Munition ohne strategischen Überlegungen zum Fenster ´rausgeschmissen. Denken sie an den veralteten Jäger Me 109, Panzer die von alleine stehen blieben ohne Beschuß, die lausigen Motoren die bei Kälte nicht mehr ansprangen ---nur auf Pferde und Menschen-Muskelkraft war Verlaß.
Ein Verlust an Menschenleben der nicht nur in den Familien zu Leid führte und ungelernte Mütter zwangen durch Drecksarbeit und Unterstützung von Krüppeln ihre Kinder am Leben zu erhalten. An Oberschule und Studium war gar nicht zu denken.
Mit jedem toten Wehrpflichtigen war ein irrsinniger Verlust an Volksvermögen verbunden. Ich habe ´mal ausgerechnet: die Ausbildung eines Kindes bis zum Studienabschluß kostet jeder Familie 650.000 €. Wenn´s über den Staat läuft wird´s noch teurer weil er mehr als die Hälfte der Steuern verschludert.
Im Berufsleben kann der ausgebildete, junge Mensch gute 6.500.000 € für sich und die Gemeinschaft erarbeiten!
Eine phantastische Rentabilität!
Wie vielen Wehrpflichtigen hat der Staat das Leben genommen? Man rechnet im WK II waren es 60 Millionen.
60.000.000 mal 6.500.000 € haben die Politik-Cretins mit ihren Lehren und Medien vernichtet.
Das sind 390.000.000.000.000 € also 390 Billionen €.
Wie könnte unsere Welt besser aussehen!
Das spricht für sofortige Abschaffung der Plakatekleber, also Berufspolitiker und Bestrafung von lügenden Journalisten. (Es lebe Orban)
Die Kirchen spielten übrigens auch mit, siehe Konkordat und Waffensegnen.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Skandale & Bananen
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Skandale & Bananen":
Was läuft mit unserem Gesundheitssystem schief ?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).