Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 63 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
47439144 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

„die Partei die Partei die hat immer recht“
Verfasst am Donnerstag, 12. November 2020 um 10:03 von pabstha
Freigegeben von Master

Politische Systeme im Vergleich pabstha schreibt:

"So tönte es ständig vom Soldatensender Magdeburg zu den Pionieren der Bundeswehr nach Hann.-Münden.


Auch unsere FDJ-Kanzlerin dürfte da mitgejubelt haben.

Sind unsere Parteien das Übel unserer Demokratie?

Bei der Aufnahme in eine Partei werden die Eleven glattgekämmt und lernen sich den Betonköpfen unterzuordnen.
Das bleibt bei der Wahl so, weil die besten Listenplätze nur von den Unterwürfigsten (häufig Beamte) besetzt werden.
Im Parlament treten die Hinterbänkler gar nicht in Erscheinung und sind meist sogar abwesend.
Das Grundgesetz, wonach jeder nach seinem freien Gewissen entscheiden müsse wird mit Füßen getreten.
Es herrschen total antidemokratische Bräuche mit
Parteidisziplin und noch schlimmer
Koalitionszwang.
Kein Wähler hat eine Koalition gewählt, die dann womöglich das Grundgesetz bügelt ohne Volksentscheid.
Gipfel: die Parteien schanzen sich noch Gelder von unseren Steuern zu, bekommen von Interessensvertretern der Wirtschaft erhebliche Zuwendungen (s. der dubiose Roland Koch, als er mit einem Koffer voll Geld aus der Schweiz erwischt wurde) und lassen sich sogar Gesetzesvorlagen von diesen edlen Damen und Herren ausarbeiten!
Das ist unsere westliche Demokratie – der Teufel soll sie holen.

Was wir brauchen ist eine echte Demokratie, wo die viel klügeren Köpfe aus der Bürgerschaft zu Wort kommen.

Wir brauchen die Schweizer Verfassung !

Dort werden lausige Gesetze der Parteien durch Volksentscheid wieder aufgehoben.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Politische Systeme im Vergleich
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Politische Systeme im Vergleich":
Frauenwahlrecht in der Schweiz


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).