Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18844092 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Was passiert, wenn Deutschland wirtschaftlich vor die Hunde geht?
Verfasst am Sonntag, 01. November 2015 um 21:32 von pabstha
Freigegeben von Master

Deutschland-Politik pabstha schreibt:

"Unfähige Politiker unterstützen nicht unsere Devisenbringer wie Japan mit ihrem miti, sondern lassen sie global verrecken.
Was passiert, wenn Deutschland wirtschaftlich vor die Hunde geht?

1. Zuerst würde es unglaublich viele Arbeitslose geben
2. Das Ausland würde uns nicht mehr als NAZI beschimpfen sondern bemitleiden und Carepakete schicken.
3. Unsere Städte, Strassen und Autobahnen würden holpriger, ruhiger und unfallfreier werden.
4. Die kurzlebigen Stahl und Betonstahlbrücken würden einfallen
5. Die kommunale Infrastruktur wäre nicht mehr aufrecht zu erhalten: Gas, Wasser, Fernwärme adé, Strom über Leitungen an Bäumen und Dächern wie in Indien oder den USA
6. Stromerzeugung in Deutschland mit zuverlässiger, fossiler Energie mausetot; durch die wenigen Erneuerbaren kämen Stromabschaltungen bei Nacht, Wolken, Flaute also Stunden, Wochen und zwischen November und Februar sogar monatelang.(Inversionswetterlagen)
7. Alle Wirtschaftsflüchtlinge ( Migranten) würden aus Deutschland fliehen.
8. Der Rohstoffzufluß würde erlahmen, Heizöl wird unbezahlbar
9. Unsere Frauen würden ihre Reize an Ausländer verkaufen wie weiland in der Tschechei...
10. Ausländische Banken müssten deutsche Banken stützen (Griechenland)
11. Die EU-Staaten würden Deutschland aus ihrer Gemeinschaft drängen.
12. Unsere Schulen und Schüler würden weniger gammeln und etwas fleißiger werden
13. Politisch würde die Situation sehr wackelig: Rechte und Linke würden wieder das Kriegsbeil ausgraben. Die politisch dumm gehaltenen Deutschen würden wieder einen Heiland wie Hitler suchen
Eine mir bislang nicht hinreichend erklärte, aber äußerst wichtige Wohlstandsvoraussetzung ist die Währungsparität. Nach dem 2. WK kostete
1 US$ = 4,20 DM. Das hatten die Sieger wohl willkürlich festgelegt. Mit diesem einseitig begünstigenden Kurs haben die Amerikaner fast alle interessanten, deutschen Kapitalgesellschaften aufgekauft. Als De Gaulle seine Papierdollar gegen das Gold aus dem Fort Knox eintauschte fiel der Dollar etwa auf heutige Werte. Das Märchen von Wirtschaftskraft und freien Börsen als Kursbestimmer wird uns vorgegaukelt, aber wer wirklich die Rädchen dreht bleibt im Dunklen. Wieso lagert das deutsche Gold weitgehend in den USA, UK, und Frankreich?

All die 12 Punkte passieren, wenn die letzte Bastion unser einst großartigen Industrie (Foto, Film, TV, Computer, Phono, Werften, Stahl, Pharma, Porzellan...) auch noch Pleite geht. Es ist die Autoindustrie mit ihren Satrapen (Chemie, Stahl, Kunststoff, Roboter-Industrie, Zulieferer, Ingenieurbüros...) Wir hätten keine Devisen mehr um unsere Einfuhren zu bezahlen!
Die Substitutionelle Demokratie versagt anscheinend immer zur bestechlicher Bananenrepublik wie in Weimar vorexerziert. Auch die Gleichung Fremdeinfluß der NSA auf Kanzlerin und co. geht nur mit Korruption auf.
Was mit unseren Steuern wirklich finanziert wird erfahren wir weder von den Regierungsspitzen noch vom Finanzministerium. Auch die Medien sind längst untergeordnet und gleichgeschaltet. Sie mauscheln sogar mit den von uns eingezahlten Prämien für die Sozialkassen und verpulvern unser Geld für dubiose Zwecke. Wahrscheinlich werden die Flüchtlings-Kranken auch aus den Kassen der Arbeiter und Angestellten bezahlt. Dagegen tritt auch kein Verfassungsgericht auf den Plan, weil die Richter nach Parteiproporz bestimmt werden. (Wes Brot ich ess...)

Wahre Demokratie kennt keine von den Bossen diktierte Listenwahl
Keine Parteidisziplin
Keine Koalition und Koalitionsdisziplin
Keine Parteispenden
Keine Parteigelder

Die einzig funktionierende Demokratie ist in der Schweiz mit dem Plebiszit, das alle von den korrumpierten Parteien gefassten Beschlüsse wieder rückgängig machen kann. Das System wäre sogar mit unserem Grundgesetz konform: "Alle Gewalt geht vom Volk aus”
Im Volk leben viel klügere und auch zahlreichere Köpfe als in den Parteien und den Parlamenten mit einer Überzahl an devoten Staatsbeamten-Drückebergern.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Deutschland-Politik
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Deutschland-Politik":
Todesstrafe in der Hessischen Verfassung?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).