Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 48 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18803953 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Alte Artikel: Hochwasser - Statistik oder Vorzeichen
Verfasst am Samstag, 17. August 2002 um 12:48 von Bodo
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft Bodo schreibt:

"Die Stürme und Überschwemmungen der letzten zehn Jahre lassen vermuten, daß wir in einen dauerhaften Wetter/Klima-Wechsel geschlittert sind. Ist dieser selbstgemacht? Beweise wird man dafür wohl nie finden. Ebensowenig dagegen.


Im Nachhinein wird man dann vielleicht sagen "Hätten wir doch was getan - aber wir konnten ja nicht wissen, ob es wirklich nötig ist."
Dabei sollte alleine die Möglichkeit Grund genug zum handeln sein. Das Hochwasser zeigt uns, wie unberechenbar und unbeeinflußbar das Wetter ist. Und wie abhängig wir davon sind! Das Gegenteil von einer Überschwemmung? Eine Dürre! Nicht mehr genug Regen für die Landwirtschafft, zuwenig Essen, Hunger.
Das hat es schon gegeben: Das Reich der Ägypter ist ein paar Jahrhunderte vor Christi wahrscheinlich an einer Dürre eingegangen. Ebenso vermutet man das von den Mayas (oder waren es die Inkas?) vor rund tausend Jahren. Ein paar Jahre Nahrungsnotstand haben schon bedeutendendere Zivilisationen als die unsere aus der Geschichte geworfen.

Und wenn wir zuviel Regen haben, hat dann nicht wahrscheinlich jetzt schon jemand zuwenig?"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von Bodo


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).