Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 42 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18799328 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Zwischen den Politikern und den Bürgern herrscht tiefstes Misstrauen.
Verfasst am Mittwoch, 08. Mai 2013 um 10:19 von pabstha
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft pabstha schreibt:

"Es regiert sich bequem über die Köpfe hinweg. Faulheit erkennt der Bürger, wenn die Plätze der Abgeordneten leer sind und viele dieser Privilegierten durch schwappelig, schwitzend-stinkige Fettleibigkeit in Erscheinung treten.

Einen großen Teil der notwendigen Investitionen, die wir alle brauchen erledigt die Regierung über unsere Köpfe hinweg – nur -- sie berichten zwar woher das Geld kommt, nicht aber fair wohin es wirklich geht. Erst dann könnte man entscheiden ob wir mehr Steuereinnahmen brauchen.
Dabei haben wir einen Anspruch zu erfahren, was mit unseren Steuern passiert.
Ich habe einmal beim Bundesfinanzministerium nachgefragt, die Antwort war gar keine, nichts.
Es wäre sehr einfach und hilfreich jedes Pöstchen im Internet abrufbar zu machen.
Familien-Schmiergelder wie in Bayern wären sofort aufgefallen. Aber das ist für Politiker schädlich. Das will dort Keine(r). Was wurde aus den Sozialkassen an Geld entnommen und für fremde Begehrlichkeiten verpulvert. Wer weiß wie viel Geld bei Rüstungsgeschäften verschleudert wurden, wie viel Schweigegelder an Migranten- und Opferverbänden gezahlt wurden. Von den illegalen Parteispenden und Schmiergledern (Koch; Kohl) wird man nie Genaues erfahren.
Politik muss endlich transparent werden! Es lebe Wikileaks. Was wurde an Reparationen an wen bezahlt? Wieviele deutsche Firmen und Patente wurden geklaut. Wo blieb der Staatsschatz des 3. Reichs und der DDR? Was haben wir für die EU-Nachbarn bezahlt und wofür müssen wir bürgen? Wir dürfen uns das nicht gefallen lassen.
Nach Stéphane Hessel: empört Euch! Wählt die alte Bande ab!
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).