Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18790744 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Spiegel-Autor Matussek widmet Buch einem Obdachlosen
Verfasst am Samstag, 23. Februar 2013 um 10:16 von newskritik
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft newskritik schreibt:

"Wie aus dem Obdachlosen Max Bryan eine Romanfigur wurde

Der durch eine winterliche Radtour bundesweit bekannt gewordene Obdachlose Max Bryan ist in einem Buch des Spiegel- und Bestseller-Autors Matthias Matussek als Romanfigur enthalten. "Die Apokalypse nach Richard" heißt das Werk, das im Dezember im Aufbau-Verlag erschien.

Darin beschreibt Matussek einen bärtigen Radfahrer namens "Max", der mit seinem Fahrrad unterwegs ist und den Roman-Helden "Nick" auf einer Landstraße nahe Hamburg trifft. Die Details der Geschichte sind einer wahren Begegnung zwischen Matussek und Bryan nachempfunden.

Im Mai letzten Jahres trafen die beiden sich im Hamburger Hafen und es kam zu einem Gespräch. Zu Weihnachten erfuhr Bryan dann, dass Matussek das Treffen in einem Roman verwendet hat. "Für Max Bryan - den Philosophen der Landstraße", heißt es in einer persönlichen Widmung auf Seite 2 des Buches.

Quelle: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/76614/max-bryan-ein-held-kehrt-heim/

(VL) Wer hätte das gedacht. Da warten alle auf einen Spiegel-Bericht und was kommt? Ein Buch vom Bestseller-Autor höchstpersönlich und eine nette Geste noch dazu. Denn Matussek schenkte dem Obdachlosen nicht nur sein neues Buch, sondern auch zwei Freikarten für das Hamburger "Rocky"-Musical, wohl als Dankeschön dafür, dass Bryan ihm eine Romanfigur lieferte.

Bryan verteilte die Karten dann unter den Ärmsten der Stadt und brachte mehrere Leute kostenlos ins Theater. Bericht hier: http://www.facebook.com/notes/max-bryan/rocky-f%C3%BCr-alle-abschlussbericht/533998936618026

Und hier:
http://www.facebook.com/notes/max-bryan/zur%C3%BCck-auf-dem-gartenhof/556242861060300

Aktuell lebt Max Bryan wieder auf dem Rosenhof in Steinfurth, wo er im März letzten Jahres ein Zuhause fand. Ende 2011 hatte der damals noch Obdachlose die Hansestadt verlassen, um weit außerhalb der Stadt nach einer Wohnung zu suchen. Monate später findet eine ältere Dame den völlig durchgefrorenen Radfahrer auf einer Parkbank in Bad Nauheim und nimmt ihn bei sich auf. Medienberichten zu Folge arbeitet der ehemals Wohnungslose heute als Hof-Chronist für den Gartenhof Löw zu Steinfurth.

(VL) fernsehforum.com

Buch, Autor, Spiegel, Widmung, Max Bryan, Matthias Matussek, Roman, Apokalypse, Richard

Fotos: Facebook / Max Bryan
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von newskritik
· GNU Project


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).