Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 51 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18797919 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Obama (und wir) wieder nur ein Spielball der Mächte?
Verfasst am Mittwoch, 30. Januar 2013 um 14:28 von pabstha
Freigegeben von Master

Herausforderung: Globalisierung pabstha schreibt:

"Obama kündigt eine Weltrevolution an. Der Spiegel verbreitet reißerisch Halbwahrheiten. Was steckt dahinter?


Die USA, die größten Energieverbraucher und Verschwender, müssen demnächst kein Öl und Gas mehr aus dem Ausland klauen. Sie haben im eigenen Land mehr davon als sie selbst verbrauchen können.

Spiegel-bildliche Phantasien:

Die Russen werden klein beidrehen, weil sie ihre Resourcen nicht mehr loswerden.

Ölländer im Arabischen Raum und in Kleinasien verkümmern zur Bedeutungslosigkeit.

”God`s own land“ wird allein auf der Welt bestimmen „what is wright or wrong”.

China und Europa fallen zurück auf 2. Welt-Status.

Amerika kann sogar auf seine bedrohlichen, atomar überladenen Flugzeugträger verzichten.

Das Schoßhündchen Israel wird natürlich mit Klauen und Zähnen verteidigt gegen die „arabischen Schweinehunde” weil dort der Heiland geboren ( und ermordet ) wurde und man sich selbst auch im Himmel einen Platz in vorderer Reihe sichern will.

Grund für die Spekulationen sind Gas- und Ölvorkommen in gut 4000m Tiefe, die man mit Aufspalten (Klüftung) des Schiefergebirges mit Wasser und Chemikalien und etwa 400 bar Druck fördern will. Die Sieben Schwestern, die wahren Herrscher über die Welt, geifern schon vor Freude.

Die Bundesdeppen machen in vorauseiferndem Gehorsam natürlich mit.

Wenn die USA so viel ölhaltigen Schiefer gefunden haben, warum soll das nicht auch in Russland und woanders auf der Welt vorkommen?

Ich kenne durch die Diplomarbeit meiner Tochter die Probleme bei Tiefbohrungen, um die Kernspaltungswärme der Erde nutzbar zu machen. (Deep-Heat-Mining)
Je weiter man in die Tiefe geht, desdo stärker nimmt die Radioaktivität zu.
Der heiße Dampf und das hochsteigende Wasser sind dann radioaktiv. Das gilt für alle Stoffe aus großer Tiefe.
Unsere Bergarbeiter sind weniger durch Staublungen wie die Fliegen gestorben sondern durch radioaktive Verstrahlung. Das Wissen wurde natürlich nicht unter das Volk gestreut.
Auch Lava und Öl aus großer Tiefe sind radioaktiv und verstrahlen unsere Luft und Böden mehr als die Atomkraftwerke.

Ihr liebe, alten und lahmen Grünen, das wäre doch wieder etwas für Euch?
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Herausforderung: Globalisierung
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Herausforderung: Globalisierung":
Hungersnot, muss das sein?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).