Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18844509 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

748 Tage: Obdachloser führte zwei Jahre lang Videotagebuch
Verfasst am Freitag, 04. Mai 2012 um 13:08 von newskritik
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft newskritik schreibt:

""Andere haben Haustiere, ich hatte meine Kamera"

Das Leben des Obdachlosen Max Bryan, der auf seiner Radtour zur Suche nach einer Wohnung vier Monate lang durch Deutschland fuhr, wurde möglicherweise Live und in Echtzeit gefilmt.

Laut den Angaben einer Internetquelle führt der Obdachlose schon seit Jahren ein privates Videotagebuch, „ein stummer Zeuge“ und ein Mittel gegen die Einsamkeit, wie es heißt.

„Andere haben Haustiere - ich hatte meine Kamera und sie hat alles gesehen und gehört was auch ich sah und hörte“, schreibt Max Bryan in sein Tagebuch - bereits vor seiner Abreise aus Hamburg.

http://www.facebook.com/notes/max-bryan/abschied-und-tagebuch/303290346355554

Darin beschreibt er auch seine Einsamkeit und dass „Dreemos“, so der Name seiner Kamera, lange Zeit sein einziger Freund war. Geradezu rührend wirkt auch der Vergleich zu „Wilson“, einem Volleyball aus dem US-Kinofilm „Cast Away“, dessen Held Chuck Noland - gespielt von Tom Hanks - sich jahrelang mit einem Volleyball unterhielt, weil er sonst gar niemanden zum reden hatte.

Diese Bilder könnten eine Sensation sein, „ein absolutes Novum“, schreibt der Nachrichtendienst „TNN“.

Max Bryan lebte 748 Tage auf der Straße und fand nach 1000 Kilometern Radstrecke eine Wohnung im Hessischen Steinfurth bei Bad Nauheim. Medien hatten bundesweit über die Aktion berichtet.

Quelle: http://www.telenewsnet.com/tvdesk/Soziales/Obdachloser-MaxBryan-Videotagebuch.html

(VL) Tolle Geschichte und ich hoffe sehr, dass es diese Bilder tatsächlich gibt und wir sie irgendwann sehen können. Eine Live-Doku dieser Art wäre mit Sicherheit spannend. Man denke nur an die vielen Aufreger während der Tour und auch schon in Hamburg und in der Zeit davor. Da ist ja jede Menge passiert (Bohlen / Klitschko / Glunz / Hameln / Butzbach / Schrenzer). Bin mal gespannt, was davon auch in Bewegtbildern existiert.

(VL) fernsehforum.com

Max Bryan, Obdachlos, Wohnung, Suche, Radtour, Tagebuch, Fotos, Video, Film, Dreemos, Online, Videotagebuch

Foto: Facebook / Max Bryan"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von newskritik


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).