Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 34 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18792578 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Ablehnung des EU-Vertrages durch Irlands Bevölkerung
Verfasst am Sonntag, 15. Juni 2008 um 10:46 von Achim
Freigegeben von Master

Politische Systeme im Vergleich Achim schreibt:

"Das Volk ist unerwünscht bei den EU-Bonzen.

Die Enttäuschung der EU-Bosse und Staatschefs auf das „Nein“ Irlands zur EU ist ein weiterer Beweis dafür, dass den Politikern die Meinung des Volkes nichts gilt. Wird das Volk im Rahmen von Abstimmungen nach seinem Willen befragt, dann wird es vorher durch „meinungsbildende Massnahmen“ derart verwirrt und verunsichert, dass ein Mehrheitsbeschluss in der Regel genau ins Konzept der Politiker passt. Unerwünschte Abstimmungsergebnisse werden zum wiederholten Mal von den Politikbonzen mit geheuchelter Toleranz zur Kenntnis genommen und sofort unterlaufen, wenn das Volk alles vergessen hat und in die gewünschte Gleichgültigkeit und Lethargie zurückgefallen ist. Notfalls lässt man das dumme Volk mit immer „neuen Vorlagen“ solange über denselben Punkt abstimmen, bis das gewünschte Ergebnis vorliegt. All das sind Symptome reinster Anti-Demokratie und die dreiste Verachtung des Volkswillens durch eine EU-Diktatur.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Politische Systeme im Vergleich
· Artikel von Achim


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Politische Systeme im Vergleich":
Frauenwahlrecht in der Schweiz


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

1 Kommentar
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Ablehnung des EU-Vertrages durch Irlands Bevölkerung (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Sonntag, 15. Juni 2008 um 10:48
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Das ist kein reines EU-Problem sind trifft die Politik im Allgemeinen. Nur hat man bei normalen Wahlen kaum nicht Möglichkeit seine Unzufriedenheit auszudrücken, weil man eine der Optionen wählen muss - Prinzip des kleineren Übels.

Gebe es in der Politik eine Wahl vergleichbar einer Vorstandsentlastung in Unternehmen, würde die Poltik wahrscheinlich nie entlastet werden.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).