Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 43 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18844506 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Vogelseuche
Verfasst am Montag, 13. März 2006 um 14:09 von Achim
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft Achim schreibt:

"Tiere gehören nicht ins Haus!

Bereits im Mittelalter trug der Mensch durch seine Unvernunft grosse Schuld an der Verbreitung von Seuchen, wie z.B. der Pest, als nämlich der Pesterreger, das plumpe stabförmige Bakterium "Yersinia pestis" aufgrund katastrophaler Hygienebedingungen vom Rattenfloh "Xenopsylla cheopis" über die Ratten und die sie jagenden Katzen - auf die der Floh samt Erreger übersprang - in die Wohnräume der Menschen getragen wurde. Und jetzt wird mit der Vogelseuche das Gleiche geschehen, wenn nicht strengste Hygienevorschriften angewandt werden. Daher sollte keinerlei Getier, also weder Katzen, Hunde, Vögel noch Reptilien, in Wohnräumen gehalten werden, denn keines davon ist wirklich sauber und frei von Keimen, Bakterien und Viren. Und dass die Artenbarriere vom fleischfressenden Haustier zum "Allesesser" Mensch durch Mutation des Virus nicht übersprungen werden könne, darauf hoffen inzwischen selbst die Wissenschaftler nicht mehr."

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von Achim


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

1 Kommentar
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Vogelseuche (Punkte: 50)
von Bodo (BodoKaelberer@webkind.de) am Montag, 13. März 2006 um 14:27
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de
Hygienische Erkenntnisse zu beachten ist immer sinnvoll.

Aber man sollte auch ruhig Blut bewahren. Wieviele menschen sterben wirklich an einer Krankheit, die sie sich bei einem Tier eingefangen haben? Vermutlich unter 1%.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).